die therapeutin

hermine mandl

Psychotherapeutin (KIP - Katathym Imaginative Psychotherapie)

Qualifikationen:
- Studium der Soziologie und Sozialanthropologie an der Universität Wien
- Psychotherapieausbildung bei der ÖGATAP, Wien
- Weiterbildungscurriculum für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie bei der ÖGATAP, Wien
- Diverse Zusatzausbildungen; u.a. als Trainerin für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung.

Berufliche Tätigkeiten:
- Seit 1999 in der Beratung und im Projektmanagement verschiedener Gesundheitsförderungsinitiativen sowie in der Sozialforschung und im Gesundheitsjournalismus tätig. Thematische Schwerpunkte: Adipositas von Kindern und Jugendlichen, ganzheitliches Empowerment, Arbeit und Wohlbefinden, Arbeit und Alter, Burnout/Depression, Selbsthilfe.
- seit 2007 in freier Praxis als Psychotherapeutin tätig.
- 2008-2010 an der Psychosomatischen Frauenambulanz der geburtshilflichen/gynäkologischen Abteilung des Krankenhauses Korneuburg.