Blog

14. Feb 2008 | Artikel von: Hermine Mandl Kommentare deaktiviert

Forschungsprojekt: Restaurant der Zukunft

Heute gibts einen Exkurs, der nicht direkt mit Essstörungen zu tun hat, aber indirekt möglicherweise doch: “Ich weiß, was du mittags gegessen hast…”  In den Niederlanden erforscht der Ernährungswissenschaftler René Koster seit Jänner dieses Jahres mit zwei Dutzend weiteren KollegInnen und Catering-MitarbeiterInnen, wie sich die Umgebung auf das Essverhalten auswirkt. Dafür

Mehr ... >
13. Feb 2008 | Artikel von: Hermine Mandl Kommentare deaktiviert

Märchen: Die beiden Hunde

Es war einmal vor vielen Jahren in Indien. Da stand irgendwo mitten in der Einsamkeit ein großer Tempel aus Gold. Seine Innenwände waren mit tausend Spiegeln ausgekleidet, so dass jeder, der in diesen Tempel trat, sich tausendfach wieder sah. Eines Tages geschah es, dass sich ein Hund darin verirrte. Er

Mehr ... >
12. Feb 2008 | Artikel von: Hermine Mandl Kommentare deaktiviert

Werden Kranke arbeitslos oder Arbeitslose krank?

Das deutsche „Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesanstalt für Arbeit“ beschäftigte sich 2001 verstärkt mit dem Thema „Arbeitslos – Gesundheit los – chancenlos?“, indem es eine repräsentative Befragung durchführte und die arbeitsamtsärztlichen Gutachten auswertete. Das Ergebnis zeigte, dass Arbeitslose einen deutlicheren Gesundheitszustand im Vergleich zu Beschäftigten aufweisen. Damit im

Mehr ... >
11. Feb 2008 | Artikel von: Hermine Mandl Kommentare deaktiviert

Kahneman über das falsche Versprechen eines glücklichen Lebens in Reichtum und Luxus.

„Glück erlebt man in Momenten, in denen man seine Aufmerksamkeit auf etwas Angenehmes richtet. Das gilt ebenso für das Unglück: Viele kleine Missgeschicke pro Woche sorgen dafür, dass man ständig an Missgeschicke denken muss. Man ist unglücklich. Ein einziges, wirklich großes Unglück dagegen hat man nach einer gewissen Zeit mit

Mehr ... >
05. Feb 2008 | Artikel von: Hermine Mandl Kommentare deaktiviert

“Freizeitkrankheit”: Krank in der Freizeit.

Von der so genannten „Freizeitkrankheit“ Betroffene entwickeln vorwiegend an den Wochenenden und/oder im Urlaub Krankheitssymptome: Meist sind es Anzeichen wie Kopfweh/Migräne, Müdigkeit, Muskelschmerzen oder Übelkeit, die sich in ihrer Arbeitspause einstellen. Zusätzlich berichten sie im Zusammenhang mit Urlauben und Reisen vom Auftreten viraler Infekte (Grippesymptome, Erkältungen). Laut den im November 2002

Mehr ... >
29. Jan 2008 | Artikel von: Hermine Mandl Kommentare deaktiviert

Wie können Eltern die Schulfähigkeit ihres Kindes fördern?

Ob ein Mensch auch im späteren Leben noch gerne lernt und sich etwas zutraut, wird sehr früh entschieden – meist sogar bereits vor seinem Eintritt in die Schule. Eine große Verantwortung liegt in diesem Zusammenhang bei den Eltern bzw. den Bezugspersonen eines Kindes, denn ihr Umgang mit dem Kind (von Geburt an!) prägt dessen Selbstbewusstsein,

Mehr ... >
Seite 10 von 24« Erste...89101112...20...Letzte »
  • Kategorien

  • blog archiv